Microsoft Surface 2 mit Windows 8.1

Das können Microsofts neue Tablets

Moritz Jäger ist freier Autor und Journalist in München. Ihn faszinieren besonders die Themen IT-Sicherheit, Mobile und die aufstrebende Maker-Kultur rund um 3D-Druck und selbst basteln. Wenn er nicht gerade für Computerwoche, TecChannel, Heise oder ZDNet.com schreibt, findet man ihn wahlweise versunken in den Tiefen des Internets, in einem der Biergärten seiner Heimatstadt München, mit einem guten (e-)Buch in der Hand oder auf Reisen durch die Weltgeschichte.
Microsoft stellt die zweite Generation der Surface-Tablets vor: Beide laufen mit Windows 8.1 und versprechen deutliche Verbesserungen gegenüber den Vorgängern.
Das Surface 2.
Das Surface 2.
Foto: Microsoft

Mit den Surface-Geräten hat Microsoft die Hardware-Hersteller ordentlich unter Druck gesetzt. Der Vorteil für die Kunden: Nach diversen gescheiterten Windows-Tablet-Anläufen ist Bewegung in den Markt gekommen. Scheinbar fühlen sich die Hersteller an der eigene Ehre gepackt. Microsoft lässt es sich allerdings nicht nehmen und bringt zum Start von Windows 8.1 zwei neue Surface-Geräte auf den Markt: Das Surface 2 (mit Windows RT 8.1) und das Surface Pro 2 (mit Windows 8.1).

Neue Auflage mit Nvidia Tegra: Das Surface 2

Das Surface 2 ist, wie das erste Surface, ein Gerät auf ARM-Basis. Als Chipsatz kommt der Nvidia Tegra 4 zum Einsatz, ein relativ schneller Chipsatz für Tablets und andere mobile Geräte mit bis zu 72 Recheneinheiten. Den Chipsatz nutzen bereits einige Android-Tablets, es wird interessant zu sehen, wie sich Windows RT 8.1 gegenüber Android schlägt.

Zwei Varianten stehen zur Wahl. Sie unterscheiden sich im Preis und beim verfügbaren Speicher - Microsoft bietet Modelle mit 32 GByte und 64 GByte. Inhalte werden auf einem 10,6 Zoll großem Display in einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln dargestellt (zum Vergleich: Das aktuelle iPad mit Retina-Display bietet 2048 x 1536 Pixel Auflösung). Dafür sind sowohl ein USB 3.0-Anschluss wie auch ein Micro-SD-Slot vorhanden - beides fehlt Apple-Produkten noch. Laut Microsoft wird das Surface 2 mit seinem Akku bis zu 10 Stunden durchhalten, ein durchaus ordentlicher Wert.

Intel-Haswell-Tablet: Das Surface Pro 2

Wer ein "echtes" Windows braucht, etwa um bestehende Applikationen weiterzunutzen, den umwirbt Microsoft mit dem Surface Pro 2. Microsoft nutzt eine Core i5 von Intel aus der Haswell-Familie (das ist der aktuelle mobile Chipsatz von Intel, der laut dem Unternehmen besonders energieeffizient arbeitet). Zur Verfügung stehen vier Modelle, sie unterscheiden sich auch hier durch den Speicher. Wahlweise können Nutzer Daten auf 64 GByte, 128 GByte, 256 GByte oder 512 GByte ablegen. Ansonsten bietet das Surface Pro 2 die gleichen Funktionen wie das Surface 2. Neu ist aber der integrierte TPM-Chip, der etwa die Verschlüsselung BitLocker ermöglicht.

Windows 8.1: Das aufgefrischte Betriebssystem

Das Betriebssystem ist Windows 8.1 RT. Dabei handelt es sich um die Weiterentwicklung von Windows 8 RT. Microsoft hat unter der Haube einiges geändert (darunter etwa den von einigen lang vermissten Start-Knopf im Desktop-Modus). Alle Änderungen aufzuzählen würde den Rahmen dieses Beitrags sprengen - deswegen lassen wir die wichtigsten Neuerungen von Boris Schneider-Johne von Microsoft erklären:

Alle Informationen zu Windows 8.1 haben wir auf vier Seiten zusammengetragen.

Produktsteckbrief

Surface 2

Größe (mm)

74,6 x 172,5 x 8,9

Gewicht (g)

675

Display

1920 x 1080 Pixel

Speicher

2 GByte RAM
32/64 GByte Speicher
Erweiterungsslot für MicroSD-Speicherkarten

Multimedia-Features

Kamera (5 Megapixel), Frontkamera (3,5 Megapixel)
Zwei Mikrofone

Schnittstellen

Bluetooth 4.0 Low Energy,
USB 3.0,
HD-Videoausgang
Cover-Anschluss

WiFi

802.11 a/b/g/n-fähig

Betriebssystem

Windows RT 8.1

Akku-Kapazität

Bis zu 10 Stunden

Preis (ohne Vertrag)

Ab 429 Euro

Plus
Minus

Touchscreen, Office 2013 RT, NVIDIA Tegra 4-Chipsatz,
App-Marktplatz einziger Weg, um Apps zu installieren

Produktsteckbrief

Surface 2 Pro

Größe (mm)

119 x 66,8 x 10,35

Gewicht (g)

900

Display

1920 x 1080 Pixel

Speicher

4/8 GByte RAM
64/128 256/512 GByte Speicher
Erweiterungsslot für Speicherkarten

Multimedia-Features

Kamera (720p HD), Frontkamera (720p HD)

Schnittstellen

Bluetooth 4.0 Low Energy
USB 3.0
Mini-Displayport
microSDXC-Kartenleser

WiFi

802.11 a/b/g/n-fähig

Betriebssystem

Windows 8.1

Akku-Kapazität

Noch keine Angaben

Preis (ohne Vertrag)

Ab 879 Euro

Sonstiges

Touchscreen, Windows 8.1, TPM Chip