Die App des Tages

Das iPhone als mobile Festplatte nutzen

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
"Air Sharing Pro" von Avatron Software stellt das iPhone als WLAN-Laufwerk in einem Drahtlosnetzwerk zur Verfügung.

Mit bis zu 32 GB Speicher lassen sich zwar große Datenmengen auf dem iPhone unterwegs transportieren - schwierig wird es jedoch, wenn mehrere Nutzer mit PC, Mac oder anderen Endgeräten auf diese Informationen zugreifen wollen. Air Sharing Pro (iTunes-Link) stellt zu diesem Zweck das iPhone als WLAN-Laufwerk in einem Drahtlosnetzwerk zur Verfügung. Somit kann jeder Computer des Netzwerkes auf die Dateien des iPhones zugreifen, umständliche Synchronisations- oder Versandaktionen entfallen gänzlich.

Der Abruf der auf dem iPhone gespeicherten Daten erfolgt über einen normalen Webbrowser, in dem nur die IP-Adresse des iPhones aufgerufen werden muss. Auch entfernte Volumes können mit Air Sharing Pro benutzt werden: So erlaubt die 5,49 Euro teure App den Zugriff auf die MobileMe iDisk, sowie jeden anderen Webserver, der auf den WebDAV-Standard setzt.