Videos und Tutorials

Das iPad im Business-Einsatz

Patrick Hagn

Der Video-Wizard hat alle Bewegtbildinhalte der IDG Business Media GmbH unter seiner Fuchtel. Er befüllt die Redaktionssysteme, filmt, schneidet und sieht zu, dass in den Videogalerien stets spannende Themen zu finden sind. Wer will, kann ihn auch im Web 2.0 antreffen, unter anderem bei Facebook und Twitter.

Email:
Connect:
Das iPad hat sich seinen festen Platz in der Unternehmens-IT erobert. Wir zeigen, wie die Anbindung an gängige Infrastrukturen klappt.

Denkt man an die Anfänge des iPads zurück, erinnert man sich eher an ein schickes Gadget, das zum Surfen auf der Couch einlädt, als an ein praktisches Business-Tool. Aber mittlerweile hat es sich nicht nur einen Nischenplatz zwischen Notebook und Desktop-PC erobert - es verdrängt diese sogar in vielen Anwendungsszenarien. Neueste Entwicklungen wie Bring your own Device (BYOD) verstärken diesen Trend noch.

Unklar ist vielen jedoch, wie gut die Anbindung des Apple-Tablets an die nach wie vor Microsoft-dominierten Unternehmensnetze mit Produkten wie Sharepoint oder Exchange klappt. In dem Fall bringt das iPad Business-taugliche Bordmittel oder Apps mit, wie wir im Folgenden zeigen. Zudem lassen sich Cloud-Einsatzszenarien oder die Anbindung an Mobile-Device-Management-Systeme (MDM) realisieren.

Das iPad im Business-Einsatz (1/6)

Das iPad unterstützt von Haus aus ohne Zusatzsoftware die Kommunikation mit einem Exchange-Server. Sehen Sie, wie eine solche Verbindung hergestellt wird.

Kalender synchronisieren (2/6)

Nach der Verbindung mit dem Exchange-Server, können Sie beispielsweise Einladungen zu einem Termin annehmen. Hier erhalten Sie einen Überblick über die Möglichkeiten.

SharePoint-Zugriff (3/6)

Damit Sie vom iPad auf SharePoint zugreifen können, benötigen Sie eine zusätzliche App. So haben Sie auch unterwegs Zugang zu den Unternehmensdaten.

Newsletter 'Software' bestellen!