Web

 

Das Help Desk Institute expandiert in die Schweiz

13.02.2006
Das Help Desk Institute Central Europe kooperiert ab sofort mit der Schweizer IT Training Academy (ITTA).

Das Help Desk Institute, mit 7.500 Mitgliedern die größte Vereinigung im Bereich IT-Service und Support, will zusammen mit der ITTA Kongresse und Events in der Schweiz anbieten, die an die kulturellen und sprachlichen Besonderheiten des Marktes angepasst sind. Gemeinsam wollen die Unternehmen das IT-Service-Management und Best Practises in der Schweiz prägen. ITTA bietet dazu Ausbildung und Zertifizierung nach HDI-Standards in folgenden vier Stufen an:

- CSS (Customer Support Specialist);

- HDA (Help Desk Analyst);

- HDSA (Help Desk Senior Analyst);

- HDM (Help Desk Manager).

Eine aktuelle Studie des Schweizerischen Wirtschaftsverband der Informations-, Kommunikations- und Organisationstechnik (www.swico.ch) bescheinigte dem Markt großen Nachholbedarf: Rund 60 Prozent der befragten IT-Service-Anbieter und -Kunden halten Verbesserungen von Prozessen und Qualität für die dringlichste Aufgabe, außerdem fordern rund 45 Prozent eine Ausrichtung an internationalen Normen. (jha)