Web

 

Das BMWi erklärt das Internet

14.09.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Für alle Menschen, die bislang noch keinen oder nur sehr geringen Umgang mit dem Internet haben, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) die 16-seitige Broschüre "Im Internet geht´s weiter" veröffentlicht - leider nur offline. Bundesbürger ohne Netzanschluss können diese auch unter der Rufnummer 01805/383725 (24 Pfennig pro Minute) anfordern. Geklärt werden darin unter anderem Fragen wie "Wie komme ich ins Internet?" oder "Was ist eine E-Mail?".

Unter der genannten Hotline-Nummer kann man auch eine bundesweite Datenbank mit öffentlich zugänglichen Internet-Computern abfragen lassen. Broschüre und Hotline sind laut BMWi Bestandteil einer Reihe von Demonstrations- und Informationsaktionen zur "digitalen Integration", die im Rahmen der Initiative der Bundesregierung "Internet für Alle" stattfinden.