Web

 

CW-TV: Warum Oracle nach Bea Systems greift

22.10.2007
Im Interview mit COMPUTERWOCHE TV erläutert IDC-Analyst Rüdiger Spies, was sich Oracle von der geplanten Übernahme von Bea Systems verspricht.
Das Video startet nach einem Klick ins Bild.
Das Video startet nach einem Klick ins Bild.

Fast 6,7 Milliarden Dollar will Oracle für den Konkurrenten Bea Systems auf den Tisch legen. Unter Experten stoßen die Übernahmepläne der Ellison-Company auf ein geteiltes Echo. "Oracle will Cross-Selling-Potenziale zu Beas Produkten nutzen", erklärt Spies im Gespräch mit Computerwoche-Chefredakteur Christoph Witte. Auswirken würde sich der Zukauf aber auch auf Oracles geplante Fusion-Applikationen.