Gadget des Tages

Cube Laser Tastatur - Schreiben ohne Tasten

Tobias Wendehost
Tobias Wendehost beschäftigt sich als Volontär aktuell mit verschiedenen Hardwarethemen und stellt täglich ein Gadget des Tages vor. Ansonsten arbeitet er sich thematisch durch die Ressorts Job und Karriere, Software, Netzwerke und Mobile sowie IT-Strategie. Wer möchte, kann Tobias bei Twitter (@tubezweinull) folgen oder bei Xing eine Nachricht schreiben.
Email:
Connect:
Bei ThinkGeek wird ein kleiner Quader angeboten, der eine Lasertastatur auf eine Oberfläche projiziert. Das Gadget ist mit dem Apple iPad, iPhone und anderen Bluetooth-fähigen Geräten kompatibel.

Viele Hersteller von IT-Gadgets stürzen sich auf die Entwicklung von Zusatzgeräten für das iPad von Apple oder andere Tablet-PCs. Tastaturen stehen dabei hoch im Kurs, wie bereits Brydge von Brad Leong oder der USB Typewriter von Etsy zeigen. Bei der Cube Laster Tastatur tippt der Nutzer dagegen nur noch auf einer Laserprojektion.

Die Projektion soll etwa die Größe einer normalen Tastatur haben. Der Quader wird per Bluetooth etwa mit dem iPad, iPhone oder anderen Tablet-PCs verbunden. Zum Aufladen des integrierten Akkus stöpselt man das Gadget per USB-Kabel an ein Notebook. Der Stromspeicher soll laut ThinkGeek bis zu 150 Minuten reichen.

Die Lasertastatur hat ein QWERTY Layout, unterstützt aber keine deutschen Umlaute. Zudem ist sie mit 150 Euro nicht gerade billig. Das Gerät ist daher wohl nur etwas für Gadget-Enthusiasten. In Deutschland kann man sie beispielsweise über den Online-Shop von Arktis erwerben.

Newsletter 'Hardware' bestellen!