CTOS und MPE entsprechen Posix-Standard

10.01.1992

FRAMINGHAM (IDG) - Das Betriebssystem CTOS von der Unisys Corp. entspricht den Posix-Spezifikationen. Ein entsprechendes Zertifikat erhielt das System vom National Institute of Standards and Technology (NIST).

CTOS, ein zentraler Bestandteil der Open-Systems-Strategie von Unisys, läuft auf Workstations mit den Intel-Prozessoren 80286 und -386.

Auch die Hewlett-Packard Corp. hat mitgeteilt, daß ihr proprietäres Betriebssystem MPE dem Posix-Standard entspricht. Das Betriebssystem sei inzwischen so offen, daß HP3000-Rechner unter MPE in einem offenen heterogenen Netzwerk als Anwendungsserver integriert werden könnten.