Web

 

CSC modernisiert IT-Infrastruktur der Bundesverwaltung

15.03.2007
Der Deal hat einen Vertragswert von 17 Millionen Euro.

Das Bundesverwaltungsamt hat CSC mit der Modernisierung seiner IT-Infrastruktur beauftragt. Der Deal hat einen Vertragswert von 17 Millionen Euro und läuft über drei Jahre – plus Verlängerungsoption für ein Jahr.

Der IT-Dienstleister soll die Verwaltung darin unterstützen, IT-basierende medienbruchfreie Prozesse zu implementieren und spezielle Fachverfahren sowie Altanwendungen zu integrieren. Den Bundesministerien, Bundesbehörden und Zuwendungsempfängern hilft CSC, Vorgangsbearbeitungs- und Dokumenten-Management-Systeme einzuführen sowie die Standards und Architekturen für E-Government-Anwendungen des Bundesministerium des Innern umzusetzen. Auch Beratung bei strategischen Themen im IT- und E-Government-Bereich ist ein Bestandteil des Vertrags. (sp)