Web

 

CSC erhält Großauftrag von US-Navy

17.04.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der IT-Dienstleister Computer Sciences Corp. (CSC) hat von der US-Navy einen Großauftrag im Wert von mehr als 500 Millionen Dollar erhalten. Der Vertrag hat eine Laufzeit von fünf Jahren mit der Option, die Vereinbarungen zweimal um jeweils fünf Jahre zu verlängern. CSC ist eines von insgesamt 21 Unternehmen, die von der Navy beauftragt wurden, Services für das 14,5-Milliarden-Dollar-Projekt Naval Sea Systems Command (NAVSEA) bereitzustellen. Die Kalifornier sind dabei unter anderem für das Engineering, das Programm-Management sowie die Wartungskoordination verschiedener Waffensysteme zuständig.

Der Deal kommt für CSC zum richtigen Zeitpunkt. Erst vor kurzem hatte das Unternehmen bei einem anderen Großprojekt der US-Marine gegen EDS den Kürzeren gezogen. Im März diese Jahres hatte das Unternehmen wegen der nachlassenden Nachfrage nach seinen Services und steigenden Kostendruck im Outsourcing-Geschäft eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Um Kosten zu sparen, will CSC zwischen 700 und 900 Mitarbeiter oder rund ein Prozent seiner Belegschaft entlassen (Computerwoche online berichtete).