Web

 

Crusoe erhält Zertifikat für CE .Net

21.08.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die "Crusoe"-Prozessoren "TM5500" und "TM5800" wurden nach Angaben von Transmeta offiziell für das Embedded-Betriebssystem "Windows CE .Net" von Microsoft zertifiziert. Hardwarehersteller können laut CTO (Chief Technology Officer) Dave Ditzel also mit dem Design entsprechender Produkte beginnen. Der Crusoe eigne sich auf Grund seiner geringen Leistungsaufnahme und Abwärme besonders gut für den Einsatz in Embedded-Umgebungen und sei außerdem leisungsfähiger als die Konkurrenz, so Ditzel, der in Personalunion auch als Vice President Marketing fungiert.

Für den Einsatz in Embedded-Umgebungen müsse der Crusoe in keiner Weise modifiziert werden. Der TM5500 und TM5800 unterscheiden sich im Übrigen nur durch 256 KB L2-Cache im größeren Chip, der natürlich auch entsprechend teurer ist. (tc)