SAP E-Invoicing for Compliance

Crossgate will elektronische Rechnungsabwicklung vereinfachen

Spezialgebiet Business-Software: Business Intelligence, Big Data, CRM, ECM und ERP; Betreuung von News und Titel-Strecken in der Print-Ausgabe der COMPUTERWOCHE.
Anzeige  Mit "SAP E-Invoicing for Compliance" hat Crossgate eine Lösung vorgestellt, mit der Unternehmen digital signierte Rechnungen elektronisch versenden und empfangen können.

Mit der neuen SAP Solution Extension SAP E-Invoicing for Compliance versprechen die Crossgate-Verantwortlichen ihren Kunden eine schnelle und rechtskonforme Abwicklung eingehender und ausgehender Rechnungen über alle Format- und Mediengrenzen hinweg. Damit will der Anbieter mehr Kunden von seinen Lösungen rund um die elektronische Rechnungslegung überzeugen. Denn nach wie vor sind viele Firmen skeptisch.

Zeit und Geld sparen

Die Verantwortlichen hoffen im Zusammenhang mit der elektronischen Rechnungslegung zwar auf Vorteile wie Zeit- und Geldersparnis. Außerdem drängen vermehrt Kunden und Lieferanten die Unternehmen zur Umstellung auf den elektronischen Rechnungsversand. Andererseits halten sich viele Firmen beim Thema E-Invoicing noch zurück. Das liegt unter anderem daran, dass angesichts der zunehmenden Globalisierung von Geschäftsbeziehungen auch die Rechnungsabwicklung aufgrund der unterschiedlichen nationalen Steuergesetze zunehmend komplexer wird.

Um diese Vorbehalte aus dem Weg zu räumen, hat Crossgate die in Zusammenarbeit mit der SAP entwickelte neue Anwendung SAP E-Invoicing for Compliance vorgestellt. Die Lösung wird ab sofort von SAP als eine weitere Solution Extension angeboten. Mit Hilfe standardisierter Schnittstellen für SAP ERP und die SAP Invoice Management-Anwendung sollen Kunden bei der Elektronifizierung ihrer heute meist noch papierbasierten ein- und ausgehenden Rechnungsprozesse unterstützt werden.

Inhalt dieses Artikels