Blackberry

CRM-Client für SAP verfügbar

Jürgen Hill ist Teamleiter Technologie. Thematisch ist der studierte Diplom-Journalist und Informatiker im Bereich Communications mit all seinen Facetten zuhause. 
Mit dem Blackberry Sales Client for SAP CRM sollen Mitarbeiter auch unterwegs Zugriff auf Informationen im SAP Customer Relationship Management erhalten.

Mit Hilfe des Clients sollen mobile Mitarbeiter unterwegs mit wenigen Klicks Zugriff auf Informationen wie Kontaktdaten, Neugeschäfts-Leads und anstehende Termine oder To Dos erhalten. Updates aus dem SAP CRM System können automatisch, push-basiert auf das Smartphone des Nutzers geschickt werden. Diese Informationen erreichen den Mitarbeiter über seine Inbox und stehen ihm dort zur Verfügung.

Sollte der User unterwegs einmal keinen Empfang haben, so kann er Kontakt- und Kundendaten dennoch weiter nutzen. Diese Daten werden nämlich in einem lokalen Cache-System zwischengespeichert, um so für Fälle wie eine fehlende Netzabdeckung gerüstet zu sein. Nach Angaben von SAP und Blackberry-Hersteller RIM sind dabei die CRM-Daten gut geschützt, da sich die Sicherheitsmechanismen von SAP und RIM gegenseitig ergänzen würden.

Interessiert User können sich auf der Blackberry-Web-Seite einen Demo-Client herunterladen. (hi)