Web

 

Corel-Aktie steigt um 55 Prozent

28.06.2000
Kleiner Software-Deal mit HP

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Nachdem der angeschlagene kanadische Softwarehersteller Corel seine Zusammenarbeit mit Hewlett-Packard (HP) bekannt gegeben hatte, stieg gestern der Wert der Corel-Aktie um 55 Prozent auf 5,63 Dollar. In dem Abkommen verpflichteten sich die Vertragspartner, die Produkte Corel Print House 2000 und HP Scanjet 4300C zu kombinieren. Finanzielle Einzelheiten über die Partnerschaft wurden nicht bekannt. Noch Ende letzter Woche hatte Corel die Möglichkeiten zur Weiterführung seiner Geschäfte als "zweifelhaft" beschrieben (CW Infonet berichtete).