Web

 

Context: palmOne ist wieder im Aufwind

02.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Weihnachten sei heuer für palmOne bereits im Oktober, finden die britischen Marktforscher von Context: Ihrer "Saleswatch"-Erhebung zufolge konnte der US-amerikanische Anbieter im europäischen PDA-Markt (Personal Digital Assistant) im Oktober 2004 den ersten Platz zurückerobern. In den vier größten Märkten habe palmOne mit 39 Prozent Markanteil die vor genau einem Jahr an Hewlett-Packard verlorene Führung übernommen, HP landete mit 38 Prozent Market Share hauchdünn dahinter.

Es sei palmOne erfolgreich gelungen, die von Sony hinterlassene Lücke zu füllen. Außerdem hätten der günstig bepreiste "Zire 31" sowie der stark nachgefragte "Tungsten E" dazu beigetragen, dass die Firma wieder Marktführer sei. Die größten Zugewinne beim Marktanteil habe palmOne im Oktober in Frankreich erzielen können. Gut gelaufen sei das Geschäft aber auch in den Business-Channels vor allem in Großbritannien und Deutschland, wo der Händler-Absatz im Jahresvergleich um 54 und 36 Prozent gestiegen sei. Außerdem habe Palm mit 38 Prozent Marktanteil die Spitzenposition in Spanien wiedererobert, gefolgt von HP mit 33 sowie Acer mit 20 Prozent. (tc)