Upgrade mit Fallstricken

Congstar zündet den UMTS-Datenturbo für Postpaid-Kunden

08.09.2015
Neue Postpaid-Tarife von Congstar für Smartphone-Nutzer: Für 5 Euro mehr im Monat können Postpaid-Kunden von Congstar ein Datenturbo-Paket für mehr Bandbreite und mehr Highspeed-Traffic hinzubuchen. Doch Congstar-Kunden sollten die Nutzungsbedingungen für das Zugangs-Upgrade genau kennen, um unerwartete Zusatzkosten zu vermeiden.

Die Telekom-Marke Congstar strafft ihr Postpaid-Tarifportfolio. Künftig bietet sie Smartphone-Nutzern nur noch drei Tarife für das mobile Telefonieren, Simsen und Internet mit jeweils wahlweise einem oder 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit an. Neukunden können bei Bedarf zu ihrem Grundtarif eine höhere Bandbreite im UMTS-Netz von bis zu 42 MBit/s im Downstream sowie mehr Highspeed-Datenvolumen hinzubuchen. Zugang zum LTE schaltet die Telekom weiterhin nicht für Congstar-Kunden frei. Ebenso erfolgt keine Freigabe für die Nutzung von VoIP-Diensten in den Tarif-AGB.

An anspruchsvollere Smartphone-Nutzer richtet sich der Tarif Allnet Flat Plus für 30 Euro im Monat: Hier erhalten die Congstar-Kunden neben einer Allnet-Flatrate für Anrufe und SMS-Versand innerhalb Deutschland eine Internet-Flatrate mit 1 GB Highspeed-Traffic für Übertragungen mit bis zu 21 MBit/s im Downstream. Das gleicht dem aktuellen Tarifangebot Allnet Flat L. Für 5 Euro mehr im Monat können die Kunden aber im neuen Congstar-Tarif den Datenturbo aktivieren, der den Highspeed-Traffic im Monat auf 2 GB und die theoretisch mögliche Bandbreite auf 42 MBit/s anhebt. Vorsicht: Der 5-Euro-Datenturbo läuft solange weiter, bis der Kunden das Datenzusatzpaket wieder kündigt.

Neue Congstar-Tarife mit Datenturbo
Neue Congstar-Tarife mit Datenturbo
Foto: Congstar

Auf gleiche Weise können auch die Congstar-Kunden in den preiswerten Smartphone-Tarifen Smart (10 Euro pro Monat) und Allnet Flat (20 Euro pro Monat) über den 5-Euro-Datenturbo Highspeed-Datenvolumen und Bandbreite auf 600 MB und 14 MBit/s bzw. 1 GB und 28 MBit/s verdoppeln. Alternativ oder zusätzlich besteht für die Kunden auch die Möglichkeit, per SpeedOn-Option spontan 100 MB Datenvolumen für schnellere Datenübertragungen im Telekom nachzubuchen - bei Bedarf auch mehrfach im Monat für jeweils 2 Euro.

Ein Wechsel zwischen den ab Ende September 2015 geltenden Tarifpaketen ist auf Wunsch jeden Monat kostenlos möglich, teilt Congstar mit - beispielsweise im Online-Kundenmenü, über die telefonische Hotline oder in der Service-App. Auch Bestandskunden können ab Ende September kostenlos in die neuen Tarife wechseln.

powered by AreaMobile