Web

 

Compuware übernimmt Viasoft

16.07.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die finanziell angeschlagene Software- und Servicefirma Viasoft findet ein neues Zuhause unter dem Dach des IT-Konzerns Compuware. Pro Aktie zahlt Compuware neun Dollar, was einem Gesamtpreis von 180 Millionen Dollar entspricht. Alle 560 Mitarbeiter des 1983 in Phoenix, Arizona, gegründeten Unternehmens Viasoft sollen zur neuen Muttergesellschaft wechseln. Im letzten Quartal erwirtschaftete Compuware einen Umsatz von rund 1,6 Milliarden Dollar.