Web

 

Compaqs Bildschirme werden billiger

27.03.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die Compaq Computer GmbH hat mit sofortiger Wirkung die Preise für seine Displays und Monitore gesenkt. Davon können Interessenten laut Anbieter speziell bei hochwertigen TFT-Displays profitieren, hier werden einzelne Modell bis zu 1100 Mark günstiger angeboten als bisher. Die zuständige Produkt-Managerin Birgit Sommerer erwartet nach dem Markteinbruch bei konventionellen Röhrenmonitoren (außer 19 Zoll Baugröße) in diesem Jahr ein Wachstum von zehn Prozent. Das künftige Geschäft von Compaq werde sich auf das TFT-Produktportfolio konzentrieren. Hier wolle Compaq sich verstärkt als Anbieter von Komplettlösungen (Computer, Display und Zubehör) positionieren.