Web

 

Compaq stattet PCs mit Mediaplayer von Real Networks aus

13.12.2001
0

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Compaq wird seine "Presario"-PCs künftig mit dem Mediaplayer "Real One" des US-Herstellers Real Networks als Standard-Audiosoftware ausliefern. Wenn der Benutzer eine CD abspielen oder einen MP3-Files laden möchte, öffnet sich automatisch die "Real One"-Software. Durch die Zusammenarbeit erteilte der texanische PC-Hersteller dem Konkurrenzprodukt "Windows Media Player" (dieser lässt sich aber weiterhin manuell als Default konfigurieren) aus dem Hause Microsoft eine klare Absage. Gleichzeitig steigen dadurch die Chancen von Real Networks mit dem neuen Produkt an Popularität zu gewinnen. Finanzielle Details der Vereinbarung zwischen Compaq und Real Networks sind nicht bekannt.