Web

 

Compaq läßt sich in die Karten blicken

21.10.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der texanische IT-Riese Compaq Computer hat ein neues Programm namens "Roadmap Sharing" aufgesetzt. Im Rahmen dieses Vorhabens bekommen große Unternehmenskunden vorab einen Einblick in die künftige PC-Produktentwicklung des Unternehmens - inklusive Systemsoftware, Netzwerk- und Grafikkarten sowie Prozessoren. Damit möchte Compaq seinen Großkunden laut Firmensprecher Jim Cortese das Asset-Management erleichtern und die Planung größerer Expansions- oder Austauschmaßnahmen vereinfachen. Interessierte Abnehmer müssen sich allerdings zum Stillschweigen über die ihnen zugänglich gemachten Informationen verpflichten. Bisher hatte Compaq über sein "Product Change Notification Program" lediglich einen 60tägigen Blick in die Zukunft gewährt.