Web

 

Compaq-Chef rechnet mit nur fünf Prozent Umsatzwachstum

12.02.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Michael Capellas, Chief Executive Officer (CEO) und Chairman des PC-Riesen Compaq Computer, geht für das erste Halbjahr 2001 von einem Umsatzplus von lediglich fünf Prozent aus. In einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" erklärte er: "Im Jahr 2000 hatte Compaq ein Umsatzplus von zehn Prozent. In der ersten Hälfte des neuen Jahres dürfte es dagegen nur knapp die Hälfte sein, wobei wir in den ersten drei Monaten ein Nullwachstum unterstellen, ehe es dann wieder aufwärts geht." Capellas räumte zudem ein, es sei zunehmend schwieriger, mit PCs Geld zu verdienen. Der Fokus des Unternehmens liege daher immer mehr auf Servern, Hochleistungsspeichern, Internet-Zugangsgeräten und Handheld-Computern wie dem "iPaq"-PDA.