Web

 

Commerce-One-Patente für 15,5 Millionen Dollar versteigert

07.12.2004

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Eine bis dato unbekannte Firma namens JGR Acquisitions hat die Patente des insolventen Unternehmen Commerce One sind im Rahmen einer Auktion für 15,5 Millionen Dollar erworben. Unklar ist, was der Käufer nun vorhat. Bereits Wochen vor Beginn der Auktion machten Befürchtungen die Runde, jemand könnte die Patente, die unter anderem den elektronischen Datenaustausch zwischen Handelspartnern im Internet spezifizieren, dazu verwenden, von Softwareanbietern oder E-Commerce-Firmen Lizenzgebühren einzufordern oder diese in Gerichtsverfahren zu verwickeln. Diese Prozesse könnten mit einem für die Verklagten kostspieligen Vergleich zu enden. (fn)