Web

 

Comdex: ISP-Server von VA Linux

15.11.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Linux-optimierte Hardwarelösungen spezialisierte US-Anbieter VA Linux Systems präsentiert auf der Comdex Fall in Las Vegas einen Server, der speziell für den Regaleinbau bei Internet-Service-Providern (ISPs) konzipiert ist. Der "Full On 2x2" ist 3,5 Zoll oder zwei Einheiten hoch und arbeitet mit zwei Pentium-Prozessoren. Das Gehäuse bietet darüber hinaus Platz für bis zu fünf Festplatten mit einer maximalen Speicherkapazität von 180 GB, die sich auch während des laufenden Betriebs austauschen lassen ("hot-swappable"). Je nach Ausstattung müssen Käufer für den Linux-Server zwischen knapp 3000 und rund 18 000 Dollar berappen.