Web

-

Comdex: Compaq präsentiert Internet-PC

17.11.1998
Von 
-

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Auf der Comdex in Las Vegas stellte Compaq-Chef Eckhardt Pfeiffer einen Rechner der "Presario"-Reihe vor, der mit einem ADSL (Asymmetric Digital Subscriber Line)-Modem ausgestattet ist. Der PC basiert auf einem K6-2-Prozessor der Advanced Micro Devices, der mit einer Frequenz von 400 Megahertz taktet. Er besitzt einen 128 MB großen Arbeitsspeicher, eine 8-GB-Festplatte ein DVD-ROM-Laufwerk und einen 17-Zoll-Monitor. In den USA soll der Computer rund 1600 Dollar kosten. Eine Einführung in Europa ist vorerst noch nicht geplant.