Web

 

Colt baut Führungsspitze um

13.09.2004

Beim britischen TK-Konzern Colt (City of London Telecom) fällt der deutsche Geschäftsführer Wolfgang Essig die Karrieretreppe hoch. Er rückt in die Unternehmensspitze auf und verantwortet dort den deutschen Markt, überdies wird er Präsident des Verwaltungsrates der Schweizer Dependance.

Darüber hinaus hat Colt weitere Führungspositionen neu besetzt. Marketing und Vertrieb verantwortet mit Detlev Spang künftig ein weiterer Deutscher, der Manager war zuvor Senior Vice President EMEA (Europa, Nahost und Afrika) bei Equant. Die Landesgesellschaften in Großbritannien und Frankreich steuern Tim Wort (zuvor General Manager EMEA von Vignette) und Richard Blaustein (Ex Vice-President Global Transformations von BT). Die zehn weiteren europäischen Präsenzen wurden zu "Strategic Markets" zusammengelegt und Lakh Jemmett unterstellt. Last, but not least zeichnet Paul David für den neu geschaffenen Bereich "Innovation & Products" verantwortlich. (tc)