Web

 

Cognos steigert Umsatz um 33 Prozent

03.07.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der auf Business-Intelligence-Produkte spezialisierte kanadische Software-Hersteller Cognos hat im ersten Quartal 2000 ( Ende: 31. Mai) einen Umsatz von 108,1 Millionen Dollar erwirtschaftet.

Das bedeutet eine Steigerung um 33 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Als Nettogewinn konnte das Unternehmen 12 Millionen Dollar oder 13 Cent pro Aktie vorweisen. Damit entsprachen die Softwerker den Erwartungen der Wallstreet-Analysten. Im Vorjahresquartal belief sich der Gewinn auf 10,9 Millionen Dollar oder 12 Cent je Anteilsschein.