Codename Nokia E65: erste Bilder zum neuen Business-Slider

05.01.2007
SIP-Telefonate und schmale Formfaktoren: Nokias E-Series soll Geschäftsnutzer begeistern. Das noch nicht offiziell vorgestellte E65 geisterte schon einige Monate namentlich durchs Netz, jetzt bekommt der öffentlichkeitsscheue Slider endlich ein Gesicht. Internet-Quellen haben erste Fotos des S60-basierten Business-Handys veröffentlicht.

Noch gibt es keine offiziellen Informationen aus Finnland zu neuen Handys aus Nokias E-Series. Gut, dass einige Fans des Herstellers immer wieder tief genug in den Abgründen des Internets wühlen, um spannende Fotos und potenzielle Spezifikationen auszugraben. Diesmal berichtet NokiaPort.de zuerst von der Spionage-Front und wir wollen Ihnen die ersten Infos zum designierten Business-Slider E65 nicht vorenthalten.

Dieses neue E-Series-Exemplar gestaltet Nokia ganz im Sinne des erfolgreichen UMTS-Sliders 6280, der im Sommer 2006 an Heerscharen von T-Mobile-Kunden verkauft wurde. Der kompromisslose Formfaktor wurde ein wenig geglättet, die Tasten etwas ausgebeult und die Chromapplikationen am Gehäuserahmen stärker poliert - voila: ein neuer S60-Slider im Business-Ambiente ist entstanden.

Bevor man auf die Spezifikationen schaut, die NokiaPort.de entdeckt haben mag, ist ein Blick auf die Tastatur spannend. Schon im geschlossenen Zustand wird man hier Zugriff auf erweiterte Telefonfunktionen haben, die mit höchster Wahrscheinlichkeit auf SIP-/VoIP-Calls basieren.

Eine designierte Taste wird offenbar Gruppenanrufe ermöglichen, andere den direkten Zugriff aufs Telefonbuch bzw. das Makeln von Telefongesprächen ermöglichen. Eine willkommene Abwechslung, die endlich wieder die (Internet-)Telefonie in den Vordergrund eines Business-Handys stellt.

Inhalt dieses Artikels