Web

 

CMGI berät über weitere Übernahmen in Europa

09.08.2000

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Die auf Internet-Beteiligungen spezialisierte Investmentgruppe CMGI berät derzeit über weitere Übernahmen von europäischen Online-Unternehmen. Vor allem ist die Gesellschaft dabei an Internet Service Providern (ISP) interessiert. CMGI hofft durch die neuen Akquisitionen, einen Kundenzuwachs für sein Internet-Portal Altavista zu erreichen. Das Unternehmen, das über ein Investitionsvolumen von mehr als zwei Milliarden Dollar in bar verfügt, konzentriert sich bei der Suche nach geeigneten Partnern vor allem auf die Märkte Frankreich, Großbritannien und Deutschland.