Sicherheit

Cloud-Dienste von Google nach ISAE 3402 zertifiziert

Thomas Cloer war viele Jahre lang verantwortlich für die Nachrichten auf computerwoche.de.
Er sorgt außerdem ziemlich rund um die Uhr bei Twitter dafür, dass niemand Weltbewegendes verpasst, treibt sich auch sonst im Social Web herum (auch wieder bei Facebook) und bloggt auf teezeh.de. Apple-affin, bei Smartphones polymorph-pervers.
Google hat Sicherheit und Datenschutz verschiedener Cloud-Services nach ISAE 3402 Type II zertifizieren lassen.

Das entsprechende Siegel prangt nun virtuell nicht nur auf Google Apps und den Sicherheits- und Archivierungsdiensten für Email von Postini, sondern darüber hinaus nun auch auf der Google Apps Engine, Google Apps Script sowie Google Storage for Developers, wie der Internet-Konzern in seinem offiziellen Enterprise-Blog mitteilt.

Google Apps war bereits seit dem Jahr 2008 gemäß SAS 70 Type II zertifiziert. Der Audit wurde in diesem Jahr erstmals aus SSAE 16 Type II und dessen internationales Gegenstück ISAE 3402 Type II sowie die genannten weiteren Produkte ausgedehnt. Google ist nach eigenen Angaben "einer der ersten" großen Cloud-Dienstleister, die nach diesen neuen Standards zertifiziert sind.