Social Media

Cloud Angebote treiben Markt an

03.01.2012
Ima Buxton arbeitet als freie Redakteurin in München. Sie schreibt schwerpunktmäßig zu Strategie- und Trendthemen.
Anzeige  Der Markt für Social Media in Unternehmen boomt, angetrieben von Mobility als treibendem Faktor. Gute Chancen am Markt haben auch kleinere Anbieter, sofern sie überzeugende Angebote liefern.
Foto: iQoncept_Fotolia

Die weltweiten jährlichen Umsätze am Markt für Social Collaboration in Unternehmen werden bis im Jahr 2016 auf 2,6 Milliarden Euro ansteigen. Das prognostiziert das Marktforschungsinstitut ABI Research in einem aktuellen Analysepapier. ABI Research geht davon aus, dass die positiven Erfahrungen der Konsumenten mit Social Media eine steigende Nachfrage nach entsprechenden Services auch im Business-Bereich ausgelöst haben. Dabei habe den Analysten zufolge das Zusammenwachsen von Anwendungen, die Integration von Geschäftsprozessen und die technische Konsolidierung den Einsatz sozialer Plattformen in Unternehmen vorangetrieben.

Cloud-Strategie unverzichtbar

Vor allem cloud-basierte Plattformen gewinnen laut ABI Research immer mehr an Bedeutung. Die Anbieter rechnen damit, dass Unternehmen nicht auf eine Cloud-Strategie verzichten können, da der Markt sich aus Ihrer Sicht in Richtung multi-medialer Strukturen und exponentiell ansteigender sozialer Interaktionen über mobile Geräte entwickelt.

"Mobilität entwickelt sich zur Schlüsselfunktion über alle Plattform-Angebote hinweg", sagt Dan Shey, Direktor für den Bereich mobile Services. "Die Anbieter betrachten cloud-basierte im Vergleich zu festinstallierten Lösungen als einen treibenden Faktor im Hinblick auf Mobilität und Anwendungskonvergenz über vielfältige Geräte hinweg."

Inhalt dieses Artikels