Web

 

Citrix erweitert Remote Access Suite

10.03.2006
Update erlaubt Fernzugriff auf Business-Applikationen.

Die für Unternehmen mit fünf bis 75 Anwendern konzipierte Mittelstandsvariante von "Access Essentials" bringt Citrix Anfang April in Version 1.5 auf den Markt. Die Software basiert auf Microsofts Windows Server 2003 und erlaubt internen und externen Mitarbeitern einer Firma eine abgesicherte Verbindung mit Windows-Applikationen, Dateien, Intranet-Sites sowie gehosteten Sharepoint-Services. Das Update unterstützt zudem den Fernzugriff auf zentrale Geschäfts-Applikationen wie Rechnungswesen, Kalender und Customer-Relationship-Management. Ferner gibt es einen Multimedia-Support für bi-direktionales Audio und für Bilder etwa von digitalen Kameras oder gescannte Dateien. Neu ist auch die Möglichkeit, die Nutzungsrechte für eine Applikation pro Anwender einzuschränken. (ue)