Web

 

Citrix-Aktie stürzt um 46 Prozent ab

13.06.2000
Gewinnwarnung erschreckt Anleger

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Citrix Systems schockierte die Börse gestern mit einer drastisch nach unten korrigierten Gewinnerwartung. Die Aktie gab um 46 Prozent nach und notierte zum Börsenschluss bei 22,25 Dollar. Der auf die Integration von Thin Clients mit NT-Servern spezialisierte US-Anbieter rechnet für sein zweites Fiskalquartal mit einem Gewinn von nur noch neun bis elf Cent je Aktie. Analysten waren von 21 Cent pro Anteilschein ausgegangen. Der Umsatz soll dabei zwischen 105 und 110 Millionen Dollar statt der von der Wallstreet prognostizierten 137 Millionen Dollar liegen. Als Grund gab die in Fort Lauderdale, Florida, ansässige Firma unerwartete Schwierigkeiten in ihren Vertriebskanälen sowie Bilanzierungsänderungen an.