Web

 

Cisco-Veteranen beenden Gastspiel bei Nortel

10.06.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Beim kanadischen TK-Ausrüster Nortel Networks dreht sich wieder einmal das Personalkarussell. Wie das Unternehmen bekannt gab, ist der für das Tagesgeschäft zuständige COO und President Gary Daichendt nach nur drei Monaten Amtszeit zurückgetreten. Seine Aufgaben werden vom Nortel-CEO William Owens übernommen.

Es sei ihm und Daichendt klar geworden, dass ihre Führungsstils und Ansichten über die Leitung eines Geschäfts grundverschieden seien, erklärte Konzernchef Owens in einer Stellungnahme. Gleichzeitig gab das Unternehmen bekannt, dass Chief Technology Officer (CTO) Gary Kunis, der kurz nach Daichendt eingestellt wurde, ebenfalls geht. Kunis und Daichendt kennen sich aus ihrer gemeinsamen Arbeit beim Konkurrenten Cisco. (mb)