Web

 

Cisco rüstet 19 europäische Flughäfen mit WLAN aus

10.07.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Netzausrüster Cisco arbeitet nach eigenen Angaben mit 19 europäischen Flughäfen bei der Ausrüstung mit Wireless-LAN-Equipment aus seinem "Aironet"-Portfolio zusammen. Neben drahtlosen Access Points liefert Cisco eine Reihe ergänzender Systeme und Lösungen, darunter Long-Reach Ethernet (LRE), den Building Broaband Service Manager (BBSM) sowie Software für Virtual Private Networks (VPN).

Auf Ciscos Partnerliste finden sich unter anderem der Münchner Franz-Josef-Strauß-Flughafen (nach Frankfurt zweitgrößter Airport Deutschlands), der Atatürk Airport in Istanbul sowie der Flughafen Kopenhagen. Unklar ist, wer die Hotspots betreiben wird - Cisco, die Flughafengesellschaften oder ein Drittanbieter. (tc)