Web

 

Cisco kündigt neue Sicherheitsprodukte an

16.02.2005

Die amerikanische Netzwerk-Company stellte auf der RSA Conference in San Francisco zehn neue Produkte vor, die Unternehmen vor Viren, Würmern und anderen Schadprogrammen schützen sollen. Dazu zählen erweiterte Versionen von Ciscos Firewall und Intrusion-Detection-Systemen. Sie können als separate Geräte erworben werden oder als Funktionen von Routern und Switches.

Der Marktführer bei Netzwerk-Komponenten verstärkte in den letzten Jahren seine Ambitionen bei Sicherheitsprodukten. Das Unternehmen konnte im zweiten Quartal nach eigenen Angaben die Umsätze in diesem Segment um mehr als 30 Prozent steigern. (ws)