Web

 

Cisco kauft VoIP-Management-Hersteller

23.11.2005
Für 15,25 Millionen Dollar übernimmt der Netzhersteller das kanadische Unternehmen Digital Fairway.

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Verglichen mit Ciscos milliardenschwerer Übernahme des Settop-Boxen-Herstellers Scientific Atlanta, ist der jüngste Einkauf des Netzausrüsters geradezu bescheiden: Für die Akquisition von Digital Fairway zahlt Cisco lediglich 15,25 Millionen Dollar.

Allerdings erwirbt Cisco mit der Firma aus Toronto wichtiges Know-how in Sachen VoIP. Die Kanadier entwickeln nämlich Management-Software, die für Carrier und große Unternehmen die Einführung von Voice over IP vereinfachen soll. Zudem seien Carrier mit der Software in der Lage, VoIP-Dienste oder IP-basierende Video-Services in zu tarifieren. Ferner haben die Kanadier Applikationen im Portfolio, die es ermöglichen, IP-Telefone automatisch zu konfigurieren.

Cisco will nach der Übernahme im nächsten Jahr eine VoIP-Enterprise-Management-Plattform auf den Markt bringen, die auf derTechnologie von Digital Fairway basiert. (hi)