Web

 

Cisco: In Europa fehlen Netzwerkspezialisten

22.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der Netzwerk-Anbieter Cisco Systems hat bei der International Data Corp. (IDC) eine Studie in Auftrag gegeben, die Erschreckendes zutage förderte: Bis zum Jahr 2002 sei in Europa mit einem Defizit von nahezu 600 000 Fachkräften im Netzwerkbereich zu rechnen, heißt es. Allein in Deutschland würden in drei Jahren 185 225 Spezialisten fehlen, die über Kenntnisse zu Entwicklung, Aufbau und Verwaltung von Netzwerken verfügten. Die IDC empfiehlt im Auftrag von Cisco deshalb den Industrien und Regierungen in Europa dringend, jetzt Abhilfe zu schaffen. Ansonsten sei mit ernsthaften wirtschaftlichen Folgen zu rechnen.