Web

 

Cisco gibt sich sozial

27.04.1999

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) Heute, am 27. April 1999, wird um 17 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit eine Pressekonferenz von Vereinten Nationen und Cisco Systems live aus New York im Web übertragen. Die Adresse ist "www.cisco.com/netaid". Unter dem Motto "Net Aid 1999" wird ein gemeinsames Projekt zur Bekämpfung der weltweiten Armut vorgestellt. An der Pressekonferenz nehmen James Gustave Speth, UNDP-Administrator (United Nations Development Programme), sowie Cisco-Chef John Chambers teil. Daneben sind Harry Belafonte, Danny Glover und die Produzenten von "Live Aid" mit von der Partie. Bei Net Aid handelt es sich um ein Multimedia-Benefizkonzert, das am 9. Oktober 1999 zeitgleich auf verschiedenen Kontinenten stattfinden soll