Web

 

Cisco expandiert stark - 1,9 Milliarden Dollar Gewinn

07.02.2007
Der Netzausrüster Cisco Systems hat im zweiten Quartal und in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres 2006/2007 Umsätze und Gewinne deutlich erhöht.

Cisco mit Sitz in San Jose (Kalifornien) verdiente in dem am 27. Januar beendeten Dreimonatsabschnitt 1,9 Milliarden Dollar (umgerechnet 1,5 Milliarden Euro) oder 39,7 Prozent mehr als in der entsprechenden Vorjahreszeit. Der Quartalsumsatz erhöhte sich um 27,3 Prozent auf 8,4 Milliarden Dollar, gab Cisco am Dienstag nach Börsenschluss bekannt.

Unter Ausklammerung von Sonderfaktoren verdiente Cisco 33 Cent je Aktie und übertraf damit die Wall-Street-Erwartungen von 31 Cent je Aktie. Der Halbjahresumsatz legte auf 16,6 (Vorjahresvergleichszeit: 13,2) Milliarden Dollar zu und der Halbjahresgewinn auf 3,5 (2,6) Milliarden Dollar oder 56 (42) Cent je Aktie. (dpa/tc)