Web

 

CIOs schrauben Wachstumserwartungen zurück

04.01.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - US-amerikanische CIOs erwarten, dass die IT-Ausgaben in den kommenden zwölf Monaten um 6,7 Prozent steigen werden. Zu diesem Ergebnis kommt die CW-Schwesterpublikation CIO Magazine nach ihrer Tech-Poll-Umfrage im Dezember. Einen Monat zuvor hatten die IT-Manager noch mit einem Wachstum um 8,7 Prozent gerechnet. Während sich im vergangenen Jahr fast durchgängig ein Aufwärtstrend abgezeichnet habe, seien die Erwartungen im Dezember deutlich gesunken. Die Rückgänge beträfen die meisten IT-Bereiche. Lediglich die Investitionserwartungen für Sicherheitssoftware und Speicher erhöhten sich erneut. Immerhin 53 Prozent der Befragten rechnen im laufenden Jahr mit einer moderaten Erholung des gesamten IT-Markts. (wh)