Innovationen mit HPE

Erfolgreich mit dem New Style of Business: Präsentiert von HPE und Intel

 

CIOs: Ohne Cloud keine Digitalisierung

Dietmar Müller ist freier Journalist in München und arbeitet für Computerwoche und Channelpartner.
Deutsche Unternehmen ziehen immer stärkeren Nutzen aus der digitalen Transformation. Voraussetzung dafür ist eine erfolgreiche Cloud-Strategie.

Das belegt die jüngste Studie von IDC zu dem Thema. Demnach nennen die Verantwortlichen für die Einführung von Cloud Computing im Unternehmen am häufigsten die Verbesserung der internen Abläufe (46 Prozent) sowie die Digitalisierung (44 Prozent).

Die Unternehmen setzen Cloud Computing allerdings nicht ohne Not ein, so Matthias Zacher, Senior Consultant und Projektleiter bei IDC: IT-Abteilungen stehen immer stärker in der Pflicht, Lösungen sicher und Compliance-konform zu betreiben. Für beide Aspekte ist die Cloud sehr gut geeignet. Das gilt umso mehr angesichts der sehr ausführlichen Diskussion über technische Sicherheit sowie Datensicherheit und -schutz in den vergangenen Jahren.

Am wichtigsten ist eine eingehene Kostenanalyse

Eine Cloud-Transition sollte aber sorgfältig geplant werden, so Zacher. Am wichtigsten sei für die Unternehmen eine eingehende Kostenanalyse. Dies sei ein Aspekt, den Anbieter sorgfältig vorbereiten müssten. Auch benötigten die Verantwortlichen ein klares Verständnis über Tools, Skills und Jobrollen. Diese Prozesse könnten nur die wenigsten Unternehmen ohne externe Unterstützung bewältigen.

Zacher zieht folgendes Fazit aus der Studie: "Cloud Computing entwickelt sich immer stärker zum de facto IT-Architektur-Modell und technologischen Framework der digitalen Transformation."

Wie gut ist Ihr Systemhaus?

Wie gut ist Ihr Systemhaus?

Aber: Lediglich 20 Prozent der deutschen Firmen nutzen derzeit Cloud Computing "intensiv" oder verfolgen einen "Cloud First" Ansatz. Allerdings seien viele Unternehmen in Einzelbereichen weit fortgeschritten, beispielsweise im Frontend zu Kunden und im E-Commerce. In diesen Unternehmen besteht nun die Chance, auch in anderen Fach- und Geschäftsbereichen, die gewonnenen Erfahrungen effizient in die Cloud Transition einzubringen, so Zacher.

IDC hat im Dezember 2016 eine primäre Marktbefragung durchgeführt, um Einblicke in die Umsetzungspläne, Erfolgsfaktoren und Wahrnehmungen von deutschen Unternehmen hinsichtlich Cloud Computing zu erhalten. Anhand eines strukturierten Fragebogens wurden 317 Unternehmen und Organisationen in Deutschland mit mehr als 20 Mitarbeitern befragt. Alle Unternehmen haben sich bereits intensiv mit Cloud Computing beschäftigt.