CIO Röder verlässt O2 Germany

07.11.2007

Zum 1. November hat Alexander Röder, Managing Director Technology-Management (CTO), O2 Germany verlassen "aus persönlichen Gründen", wie es hieß. Röder war seit 2002 für die IT der gesamten Telefonica-O2-Gruppe verantwortlich, 2006 besetzte er zusätzlich die Position des CTO. Erst kürzlich hatte ihm der neue O2-Germany-Chef Jaime Smith Basterra jedoch die Zuständigkeiten gekürzt und die Verantwortung für die Netze entzogen. Röders Nachfolger Carsten Wreth fing im August 2004 als Vice President Customer Services Marketing + Sales bei O2 Germany an.