Cinux bringt Ambiance Technology-Handys nach Deutschland

23.01.2007
Mehr Handys für Deutschland: der holländische Hersteller Ambiance Technology plant seinen Markteintritt mit Hilfe des Beratungsunternehmens Cinux. Die Produktpalette rekrutiert sich derzeit aus einer Handvoll Midrange-Handys und einigen interessanten Windows-Smartphones.

Nicht jeder Elektronik-Hersteller der Welt hat die Möglichkeit, seine Produkte einem internationalen Publikum anzubieten: entweder fehlen entsprechende Kanäle, Kontakte oder einfach nur die finanziellen Mittel, um ein Portfolio im Ausland vertreiben zu können. Der niederländische Hersteller Ambiance Technology hat mit dem deutschen Consulting-Unternehmen Cinux einen Partner gefunden, der die Mobilfunkprodukte auch hierzulande vertreiben will.

Die Produktpalette von Ambiance Technology besteht derzeit in erster Linie aus Einsteiger- und Midrange-Handys, die keinem Hersteller oder Kunden hierzulande das Wasser in die Augen treiben werden. Bislang kommuniziert das Unternehmen auf seiner Website auch noch nichts über eine mögliche Erweiterung des Portfolios im Rahmen der anstehenden Mobilfunkmessen im Frühjahr.

Inhalt dieses Artikels