Web

 

Ciber macht gute Umsätze

06.07.2006
Das Unternehmen übertrifft die eigenen Prognosen.

Die amerikanische IT-Beratung Ciber hat vorläufige Zahlen zum zweiten Quartal vorgelegt, die besser als erwartet ausgefallen sind. Das Unternehmen geht von Einnahmen zwischen 245 Millionen und 248 Millionen Dollar aus, bislang geplant waren maximal 244 Millionen Dollar. In allen Segmenten sei der Umsatz gestiegen, berichtete der IT-Dienstleister. Einzige Ausnahme sei das Geschäft mit der öffentlichen Hand in den USA. Die Gewinnprognose von zehn bis elf Cent je Anteilschein wurde nicht verändert. Ciber, die Muttergesellschaft der deutschen Novasoft, stellt die endgültigen Quartalszahlen am 26. Juli vor. (ajf)