Alex Stüger wird interimistisch Microsoft-Deutschland-Chef

Christian Illek kehrt zur Telekom zurück

Manfred Bremmer beschäftigt sich mit (fast) allem, was in die Bereiche Mobile Computing und Communications hineinfällt. Bevorzugt nimmt er dabei mobile Lösungen, Betriebssysteme, Apps und Endgeräte unter die Lupe und überprüft sie auf ihre Business-Tauglichkeit. Bremmer interessiert sich für Gadgets aller Art und testet diese auch.
Microsoft Deutschland muss sich einen neuen Geschäftsführer suchen: Der bisherige Chef Christian Illek scheidet Ende März aus dem Unternehmen aus und kehrt als Personalvorstand zur Telekom zurück.
Christian Illek wird neuer Personalchef bei der Telekom.
Christian Illek wird neuer Personalchef bei der Telekom.
Foto: Microsoft

Wie die Deutsche Telekom (mehr oder weniger) überraschend meldet, wird Christian Illek neuer Vorstand Personal bei dem Bonner TK-Konzern. Er besetzt damit eine vakante Stelle, die nach dem Ausscheiden von Marion Schick im April 2014 kommisionarisch von Thomas Kremer, Vorstand Datenschutz, Recht und Compliance, ausgeführt wurde.

"Für die laufende Transformation der Deutschen Telekom ist eine unternehmerisch getriebene Personalarbeit essentiell", kommentierte Telekom-Chef Tim Höttges die Personalie in einer Stellungnahme. Christian Illek verstehe diese Anforderungen und Veränderungen, die sich aus der Digitalisierung ergeben, wie kaum ein anderer.

Alexander Stüger als Interimschef

Alexander Stüger
Alexander Stüger
Foto: Microsoft

Interimistischer Nachfolger von Christian Illek wird Microsoft zufolge Alexander Stüger, der schon bis November letzten Jahres als Stellvertreter von Christian Illek in der deutschen Tochtergesellschaft von Microsoft tätig war. Im Anschluss war der 56-Jährige als Leiter der Microsoft Sales, Marketing & Services Group (SMSG) für die Region MEA (Naher Osten und Afrika) zuständig. Er berichtet in seiner neuen Funktion an Microsoft International President Jean-Philippe Courtois. Eine interne und externe Suche nach einem Nachfolger hat begonnen.

Illek hatte erst Mitte September 2012 der Telekom den Rücken gekehrt und als Nachfolger von Ralph Haupter den Vorsitz der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland übernommen. Davor war der 50-Jährige seit Anfang 2007 Bereichsvorstand T-Home und seit Mai 2009 Geschäftsführer Marketing der Telekom Deutschland GmbH. Davor arbeitete der Manager in verschiedenen Führungspositionen für Bain & Company und Dell in Deutschland und der Schweiz. Christian Illek hat Chemie und BWL in Düsseldorf und München studiert und begann seine berufliche Laufbahn 1989 an der Münchner Universität.