Web

 

Chris Stone ist neuer Streamserve-Chef

04.04.2005

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Der von Novell als Vice Chairman im CEO-Office geschasste (Computerwoche.de berichtete) Chris Stone hat einen neuen Job gefunden: Er wird President und CEO (Chief Executive Officer) bei Streamserve, einem Spezialisten für Lösungen zur Unternehmenskommunikation. Dort wird er Nachfolger des Mitgründers Hans Otterling, der sich auf den stellvertrenden Verwaltungsratsvorsitz (Vice Chairman of the Board) zurückzieht.

Streamserve bedient nach eigenen Angaben mehr als 4200 Kunden in 130 Ländern, darunter Bayer, BMW, Circuit City, KLM und Overture (neuerdings Yahoo Search Marketing Solutions). Die Produkte des Herstellers decken Bereiche wie ERP-Output, Dokumenten-Design und -Interaktion, Personalisierung, Verteilung über unterschiedliche Kanäle, Archivierung, End-to-end-Nachverfolgung sowie sichere Kommunikation ab. (tc)