Web

 

China Mobile wächst in atemberaubendem Tempo

21.03.2007
Der nach Kundenzahl größte Mobilfunkanbieter der Welt, China Mobile, hat im abgelaufenen Geschäftsjahr Umsatz und Gewinn deutlich steigern können.

Die heute vorgelegten Zahlen zeigen eine Umsatzsteigerung von 22 Prozent auf 295,4 Milliarden Yuan (28,7 Milliarden Euro) für das Geschäftsjahr 2006. Der Gewinn des Konzerns wuchs von 53,6 Milliarden Yuan (5,2 Milliarden Euro) um 23 Prozent auf 66,0 Milliarden Yuan (6,4 Milliarden Euro). Diesen Zuwachs verdankt China Mobile fast ausschließlich der Vergrößerung seines Kundenstamms: 301 Millionen Kunden zum Jahresende 2006 bedeuteten einen Anstieg um 21 Prozent – der jährliche Umsatz je Kunde stagnierte hingegen bei etwa 90 Yuan (8,75 Euro).

Das starke Wachstum hält auch an diesem Jahr an: Das Unternehmen hat nach eigenen Angaben im Januar und Februar jeweils bereits wieder rund fünf Millionen Neukunden gewinnen können. Besonders in den ländlichen Regionen des bevölkerungsreichsten Landes der Erde sei ein großes Wachstum auszumachen. China Mobile will deshalb in den kommenden Jahren verstärkt in den Ausbau der Netze investieren. Dafür hält der Konzern für 2007 insgesamt 99,8 Milliarden Yuan (9,7 Milliarden Euro) bereit. Eine Ausschreibung für den testweisen Aufbau eines ersten chinesischen 3G-Netzes soll bereits laufen. (sh)