Web

 

Check Point: Smart Defense soll Würmer stoppen

26.04.2002

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Check Point hat "Smart Defense" angekündigt. Die Software soll Administratoren in Echtzeit vor Würmern warnen, die sich im Internet ausbreiten. Dazu werde sie von verschiedenen Online-Quellen mit entsprechenden Daten gespeist. Zweck ist es, die Konfiguration der Firewall den jeweiligen Gegebenheiten anpassen zu können, um zu verhindern, dass die Schädlinge ins Unternehmensnetz eindringen. Laut Produktmanager Greg Smith ergänzt die Software auf diese Weise vorhandene Firewalls, Antivirensoftware und Intrusion-Detection-Systeme. Smart Defense geht jetzt in den Betatest und ist voraussichtlich ab Juli 2002 zu haben. (lex)