Gadget des Tages

ChargeCard - Smartphone-Ladekabel im Kreditkartenformat

Alexander Dreyßig betreut als Portal Manager das Online-Angebot des TecChannel. Neben seinen umfangreichen Tätigkeiten im Bereich Content Management ist er als Autor im Bereich Hardware- und IT-Gadgets aktiv.
Sieht aus wie eine Kreditkarte und passt in jeden Geldbeuteutel: Die CargeCard, ein Smartphone-Ladekabel mit intelligentem Design.

Wer viel unterwegs ist, kennt das Problem: Irgendwann neigt sich auch der Akku des besten Smartphones dem Ende zu. Dumm nur, wenn man dann kein passendes Ladekabel zur Hand hat. Diesem Problem haben sich die Entwickler der ChargeCard angenommen und ein Ladekabel im Creditkartenformat entwickelt, das bequem in jeden Geldbeutel passt.

Wie so viele innovative Ideen auch, hat die SmartCard ihren Weg auf die Gründerplattform Kickstarter gefunden. Die angepeilten 50000 Dollar Startkapital hat die ChargeCard mit mehr als 160000 eingesammelten Dollar inzwischen weit übertroffen.

Bei der ChargeCard handelt es sich, wie schon gesagt, um ein Ladekabel im Kreditkartenformat. Der USB-Anschluss lässt sich einfach ausklappen. Am anderen Ende der ChargeCard befindet sich je nach gewähltem Modell ein Anschluss für iPhone oder ein Micro USB-Anschluss für diverse andere Smartphones.

Die ChargeCard ist momentan als Preorder über die Seite des Herstellers für umgerechnet knapp 20 Euro plus Versand in den Farben schwarz und weiß zu haben. Der Versand soll ab November starten.