Web

 

CES: TI bringt Real-Software aufs Handy

08.01.2001

MÜNCHEN (COMPUTERWOCHE) - Texas Instruments und Real Networks haben auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas eine strategische Kooperation vereinbart. Demnach wird der Halbleiterkonzern die Internet-Audio- und Video-Software von Real in seine DSP-Chips (Digital Signal Processors) integrieren, die eine Vielzahl prominenter Hersteller verbauen. Auf Handy-Seite sind dies zum Beispiel Nokia und Ericsson, im Bereich Unterhaltungselektronik gehören unter anderem Sanyo, Samsung Electronics sowie Toshiba zu TIs Kunden. Finanzielle Details der Vereinbarung wurden nicht

veröffentlicht.